Das Sinterofen-Flaggschiff, optimiert für Fräszentren. Speziell zum Sintern großer Mengen gefräster Restaurationen jeder Art. Drei SiC-Heizelemente sorgen für eine homogene Temperaturverteilung für Temperaturen bis zu 1.600 °C. Die Prozesssicherheit wird durch die Integration des Qualitäts- managements und den Netzwerkzugang maximiert.

Austromat μSIC

SKU: 9137
€16,440.00Price
  • OFEN ZUM SINTERN VON ZAHNKERAMIK BIS 1.600 °C Fräszentrenbetreiber in der ganzen Welt schätzen die Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit des AUSTROMAT μSiC. Ca. 120 Gerüsteinheiten lassen sich in seiner Brennkammer in einem Zyklus sintern, gleichmäßig und verfärbungsfrei. Die schnellen, energiesparenden Aufwärm- und Abkühlprozesse reduzieren die Sinterzeiten, je nach Material, um typisch über 70 % im Vergleich mit herkömmlichen Hochtemperaturöfen. Und bei konstant 1.500 °C wird weniger als 1 kW Energie verbraucht. Umweltfreundliche Spitzentechnologie für die Prozesssicherheit des digitalen Dentallabors. Bei absolut freier Programmierung lässt sich der netzwerkfähige AUSTROMAT μSiC sogar über mobile Endgeräte steuern oder online eine Diagnose erstellen. Optional steuert ein QR-Code-Reader die Bedienung, von der Dateneingabe bis zum Programmablauf. Selbst wäh- rend des Betriebs können via Fernzugriff Abläufe angepasst werden. Umfangreiche Backup- und Recovery-Funktionalitäten sind ebenfalls bereits integriert.